Pinsel-Kalligrafie, chinesiche Tusche Malerei und japanische Sumi-e Painting



Die chinesische Pinsel-Kalligraphie wurde vor etwa fünftausend Jahren entwickelt und besitzt über Zwanzigtausende von Schriftzeichen. Es gibt davon ungefähr 4000 häufig verwendete Zeichen und verschiedene Stile der Kalligraphie, die von stark formalisiert bis hin zu sehr flüssig und locker reichen. Die Pinsel-Kalligraphie ist eine einzigartige Kunstform der Kulturen. Ursprünglich in China entstanden, verbreitete sich die Kalligraphie nach Japan, Korea, Vietnam und Singapur und verlieh diesen Kulturen eine bildliche Ausdruckskraft. Die Persönlichkeit des Kalligraphen zeigt sich in seinem Werk.

Pinsel-Kalligraphie und Tuschemalerei sind ein Ganzes. Pinsel-Kalligraphie kann allein als Kunstwerk ausgestellt werden. Tuschemalerei und Kalligraphie können jedoch nicht getrennt werden. In der letzten Phase der Fertigstellung der Arbeit signiert der Tuschemaler immer seinen persönlichen Kalligraphiestil auf seine Tuschmalerei. Manchmal wird je nach Zusammensetzung des Werkes auch ein Gedicht oder ein Titel für das Werk geschrieben. Fügen Sie zum Schluss das Siegel des Künstlers an der entsprechenden Stelle des Werks hinzu. Siegelkunst ist auch eine Kunstform in China, Japan und Korea. Der Inhalt des Siegels kann chinesische Zeichen oder Grafiken sein. Siegelkunst und Tuschemalerei beinhalten auch Kalligraphie und Tuschemalerei. Tuschemalereien mit Siegeln sind letztendlich abgeschlossen.

Pinsel-kalligraphische Bilder entwickelten sich historisch aus bildlichen Darstellungen und entwickelten sich im Laufe der Zeit zu stromlinienförmigen, abstrakteren Figuren. Diese abstrakte Tucheform der Pinsel-Kalligraphie hat in der modernen westlichen Kunst einen enormen Einfluss ausgeübt.

„Wäre ich als Chinesin geboren worden, wäre ich Kalligraphin geworden, kein Maler“. - Pablo Picasso

Pinsel Kallgrafie Berlin Galerie Teesign77 chinese japanese ink sumi-e painting chinesische Tusche Malerei japanische sumi-e painting Kalligrafie

Pinsel Alphabet Kalligrafie

Töne gegen das Leiden


Das obige Kalligraphie-Kunstwerk „Töne gegen das Leiden“ wurde 2004 vom Künstler Tailai Zhang geschaffen. Diese Kalligraphie wurde 2005 in Frankfurt und 2019 in Berlin ausgestellt. Im Jahr 2013 wurde diese Arbeit von einem Kalligraphiebuch namens „Tintentanz“ gesammelt und veröffentlicht.

In den frühen 2004 Jahren begann Tailai mit der Entwicklung eines Systems zum Schreiben deutscher Texte, das „Pinsel Alphabet Kalligrafie“ genannt wird und die Alphabet jedes deutschen Wortes in Strukturen organisiert, die chinesischen Schriftzeichen ähneln. Eine Konsequenz des Projekts ist, dass Nicht-Chinesischsprachige verstehen können, wie sich chinesische Schriftzeichen in ähnlicher Weise aus diskreten phonetischen und lexigraphischen Komponenten zusammensetzen. Eine Einführung in die Pinsel buschstaben kalligraphie erweitert das Potenzial der neuen Schrift, indem sie Anleitungen für die Vorbereitung der Tusche, das Halten eines Pinsels und die Ausführung einzelner Pinselstriche bietet. Bei der Entzifferung des Textes von Tailai überwinden die Betrachter kulturelle Barrieren. Die Pinsel Alphabet kalligraphie trägt dazu bei, die chinesische Schriftsprache zu entmystifizieren und die Freuden der Kalligraphie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Pinsel Kalligrafie Kurse



Vor der Teilnahme am Kurs benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse oder künstlerischen Fähigkeiten. In den angebotenen Kursen werden die Teilnehmer schrittweise auf lebendige Weise in die traditionelle Kunst der chinesischen Tuschemalerei und Kalligraphie eingeführt. Die beiden sind eng miteinander verbunden. Kalligraphie ist ein Teil in der Tusche Malerei. Charaktere sind normalerweise Teil des Bildes. Daher lernen die Teilnehmer chinesische Schriftzeichen kennen, die sich auf alte chinesische Malmuster beziehen. Darüber hinaus sind sie mit verschiedenen Malmaterialien und veränderbaren Techniken vertraut, sodass sie mit Pinsel und Tusche die Schönheit der Natur auf Reispapier darstellen können. Dies ist weniger eine realistische Reproduktion als vielmehr eine neue Komposition bekannter Muster. Der Künstler achtet mehr auf den Ausdruck des Selbstgefühls mit Hilfe der Natur. Dieses Konzept ist dem Impressionismus sehr ähnlich. Tuschemalerei sollte als eine Form der Meditation verstanden werden und kann Menschen heilen, die unter Stress und Angst leiden. Daher ist der Malprozess wichtiger als das Ergebnis.

Pinsel Kalligrafie Kurse werden für Anfänger (Kinder oder Erwachsene) und sowie für Fortgeschrittene angeboten. Ein Termin wird per Anfrage ausgemacht. Die nötigen Materialien für den Kurs (Pinsel, Reispapier, Tusche, Reibstein und Wasserflasche) können Sie mitbringen oder bei der Kursleiter kaufen.



Kallgrafie Berlin Galerie Teesign77 chinese japanese ink sumi-e painting chinesische Tusche Malerei japanische sumi-e painting calligraphy

Die Menschen leben zwischen Grass und Holz | People live between grass and wood

Tea Tee Kalligrafie calligraphy

Tee | Tea

Pinsel-Kalligrafie Neuer Bambus ist größer als alter Bambus calligraphy New bamboo is taller than old bamboo

Neuer Bambus ist größer als alter Bambus | New bamboo is taller than old bamboo

pinsel-Kallgrafie Berlin Galerie Teesign77 chinese japanese ink sumi-e painting chinesische Tusche Malerei japanische sumi-e paintingTea Tee Kalligrafie calligraphy

Tee | Tea

Pinsel Kallgrafie Berlin Galerie Teesign77 chinese japanese ink sumi-e painting chinesische Tusche Malerei japanische sumi-e painting Kalligrafie Neue Landschaft neue Sonne calligraphy New scenery new sun

Neue Landschaft, neue Sonne | New scenery new sun

Gedichte Pinsel Kallgrafie Berlin Galerie Teesign77 chinese japanese ink sumi-e painting chinesische Tusche Malerei japanische sumi-e painting

The thousand-year-long history is repeating itself in my mind and a little bit drunk am I looking up to sigh for those historical heroes,where are they? Think about:terraced warships teemed with Han soldiers,iron monuments built in memory of the Tang's victory, territories settled by the first Song emperor with a jade ax and the whole land conquered by the Yuan tribesmen coming on an expedition on sheepskin rafts. Gloriously martyred deeds with great efforts in vain and all grand palaces are gone forever with morning clouds and evening rains,leaving only broken stone tablets with a few lines of engraved scripts,all enveloped in the hazy sunset. There left behind are bronze bells heard occasionally and fishing boats with flickering lamps seen in the middle of the lake,wild geese leaving in a hurry in two files in autumn,and only frosted snow all over the terrains in winter.

TOP